Wir moechten unsere Webseite fuer Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern. Dazu verarbeiten wir Ihre Daten und arbeiten mit Cookies.

Technisch notwendige Funktionen

Wir nutzen Ihre Daten ausschliesslich, um die technisch notwendige Funktionsfaehigkeit zu gewaehrleisten. Die Verarbeitung findet nur auf unseren eigenen Systemen statt. Auf einigen Seiten koennen daher Inhalte nicht angezeigt werden. Sie koennen den Zugriff auf die Inhalte ggf. individuell freischalten. Mehr dazu in Nr. 4 unserer Datenschutzerklaerung.

Alle Funktionen

Dazu verarbeiten wir Daten auf unseren eigenen Systemen. Darueber hinaus integrieren wir von externen Anbietern Inhalte wie Videos oder Karten und tauschen mit einigen Anbietern Daten zur Webanalyse aus. Mehr zu Anbietern und Funktionsweise in unserer Datenschutzerklaerung.

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind fuer die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website ein

Google Analytics

Misst Metriken rund um die Websitenutzung, wie z.B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Browser und Conversions.
Datenschutzerklaerung

Google Optimize

Wird fuer das Ausspielen und Messen von unterschiedlichen Websitevarianten (sogenannte A/B-Tests) verwendet.
Datenschutzerklaerung

Facebook

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Facebook besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen. Datenschutzerklaerung
Datenschutzerklaerung

Google Ads

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen ueber Google Ads besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

LinkedIn

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen ueber LinkedIn besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

Twitter

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Twitter besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

Awin

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Awin besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung



Eine Abomodell ist in Arbeit, der Zugang wird dann kostenpflichtig sein



Expertenwissen zu neuesten Microsoft Produkten

Über 90 Teilnehmer wurden in fünf Tagen an fünf unterschiedlichen Standorten über Windows 7 und Windows Server 2008 R2 informiert und von erfahrenen Referenten mit umfangreichen Informationen und Tipps versorgt.





So stellte Dirk Brinkmann, Senior Consultant im Bereich Windows Infrastructure Management und Scripting, die Neuerungen von Windows 7 heraus und zeigte anhand von Beispielen die umfangreichen Management-Möglichkeiten und die Verteilung von Windows 7 in Unternehmensnetzen.

Der zweite Referent, Ralf Hofmann - selbst Systemadministrator und Integrata-Projektmanager mit Schwerpunkt in den Themenfeldern MS-Betriebssysteme und –Netzwerke, Netzwerkprotokolle und Active Directory – führte die Zuhörer in die wesentlichen Neuerungen des Windows Servers R2 und die verschiedenen Möglichkeiten der Einbindung und der Verwaltung innerhalb der Active Directory Struktur ein.

„Mit unserem Format "Trendscout Day", ein Tag - zwei Referenten - vier Themen, sprechen wir immer mehr Kunden an, die sich zeitnah über aktuelle Themen und Trends informieren und diese auch "live" erleben möchten. Hierbei zeigt sich, wie wichtig es ist, mit Referenten aus der Praxis zu arbeiten, die ihre umfangreiche Projekterfahrung in die Vorträge einfließen lassen. Mit über 90 Teilnehmern wurde dies zu einer der erfolgreichsten Veranstaltungen in diesem Jahr. Die regen Diskussionen in den Pausen und vor allem beim abschließenden "Come Together" bestätigen uns, dass wir mit Windows 7 und Windows Server 2008 genau richtig liegen, um unsere Kunden auf zukünftige Herausforderungen vorzubereiten.

Wir werden dieses Format weiter ausbauen, um auch in 2010 mit neuen Trendscout Days zu neuen Technologien unsere Kunden in ganz Deutschland umfassend zu informieren.“ so Andreas Maurer, Integrata AG, Portfoliomanager Microsoft Betriebssysteme, am Ende der Veranstaltungsreihe.

Die Teilnehmer des Windows 7 Trendscout Days zeigten grosses Interesse an den neuen Technologien und den aufgezeigten Beispielen für den Praxiseinsatz. Die offene und interessante Diskussion fasst Franco Michela, selbst IT Architekt und Teilnehmer der Veranstaltung, folgendermaßen zusammen: „Eine rundum gelungene Infoveranstaltung zu den neuen Microsoft Flaggschiffen. Die wichtigsten Neuerungen wurden in praktischen Szenarien gezeigt und erläutert.“ Und Sascha Baumgart, Partner Account Manager Certified Partners for Learning Solutions bei der Microsoft Deutschland GmbH, selbst einen Tag beim Trend Scout Day anwesend, ergänzt: „Kurz, kompakt und auf den Punkt gebracht! Eine erfolgreiche Veranstaltung zu Windows 7 und Windows Server 2008 R2. Etliche Features zum effizienten Einsatz der Produkte wurden beschrieben und live am System gezeigt. Auch wurde deutlich, dass man sich frühzeitig mit den entsprechenden Trainings zu den Produkten fit machen muss, um den eigenen Wissensvorsprung auszubauen, die Produkte effizient einzusetzen und im vollen Umfang zu nutzen. Hierzu bietet Integrata ihren Kunden ein umfangreiches Trainingsangebot, speziell auf individuelle Bedürfnisse und Aufgaben im Unternehmen abgestimmt.“

Auch im Dezember folgen weitere Trend Scout Days, beginnend mit dem Thema „Microsoft Project Server 2010“ in den Städten München, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg in der Woche vom 30.11. bis 4.12.2009.

Artikel lesen
Kein Strategiewechsel trotz Misserfolg gegen Corona

Kein Strategiewechsel  trotz Misserfolg gegen Corona

Was soll denn Einheitlichkeit bringen wenn es auf Rügen keine Kranken gibt aber in München auf jeden Schritt einer. Was für eine Strategie soll das bisher sein die uns auf 10000 Neuinfizierte. Träumen wir nun von der Herdenimmunität oder wie Tru.....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen

Werbekunden
Anmelden
Login
Uspikhiv Ukrayini Uspikhiv Ukrayini
Atom Kraft Ausstieg 20022 - Ausstieg in 2022 !
Unsere Kraftwerke sind alle aus den 1980er Jahren.


Corona
Bitte gehen Sie Impfen !!! JETZT !!!

>