Trickdiebstähle

Stuttgart-Degerloch / Obertürkheim / Stuttgart-Mitte - Unbekannte Trickdiebe haben am Dienstag (15.04.2014) in einem Ladengeschäft an der Großen Falter-Straße eine Uhr, am Mittwoch (16.04.2014) am Zentralen Omnibusbahnhof an der Hafenbahnstraße ...





...300 Euro und ebenfalls am Mittwoch (16.04.2014) am Südausgang der Klett-Passage einen Geldbeutel mit Inhalt erbeutet. Drei unbekannte Personen betraten gegen 17.30 Uhr mit einem Kind das Ladengeschäft an der Großen Falter-Straße. Die jüngere Frau ließ sich von der 64 Jahre alten Ladeninhaberin mehrere Schmuckstücke zeigen, zwei Komplizen lenkten den Mitarbeiter ab. Nachdem die Personen den Laden wieder verlassen hatten, stellten die beiden Geschädigten fest, dass aus der Auslage eine Uhr gestohlen worden war. Die vier Personen haben Süd-Osteuropäisches Aussehen. Die ältere Frau ist zirka 65 Jahre alt, zirka 175 Zentimeter groß, hat eine kräftige Statur und war dunkel gekleidet. Außerdem hatte sie ein schwarzes Kopftuch mit Nieten auf. Die jüngere Frau ist zirka 30 Jahre alt, zirka 160 Zentimeter groß, schlank und hatte dunkle lange Haare. Sie war dunkel gekleidet. Der Mann war zirka 30 Jahre alt, zirka 170 Zentimeter groß, sehr schlank und hatte kurze Haare. Das Kind ist zirka fünf Jahre alt. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier 4 Balinger Straße unter der Rufnummer 8990-3400. Eine 33 Jahre alte Frau wartete am Mittwoch (16.04.2014) gegen 13.00 Uhr am Zentralen Omnibus Bahnhof an der Hafenbahnstraße auf den Bus. Ein Unbekannter Mann sprach sie an und wollte Geld gewechselt haben. Nachdem sie dem Mann 300 Euro Wechselgeld ausgehändigt hatte, rannte dieser mit zwei mutmaßlichen Komplizen davon, ohne ihr die zu wechselnden Geldscheine gegeben zu haben. Das Opfer konnte die drei Männer wie folgt beschrieben: Es soll sich um Osteuropäer gehandelt haben. Alle drei Männer sprachen jugoslawisch mit Akzent. Der erste Tatverdächtige ist zirka 50 Jahre alt, 165 bis 170 Zentimeter groß, hat dunkle kurzrasierte Haare und ein vernarbtes Gesicht. Er trug eine blaue Jeans. Der zweite Tatverdächtige ist zirka 30 Jahre alt, etwa 175 Zentimeter groß und hat dunkle kurzrasierte Haare. Er trug ein blau/grau kariertes Hemd. Die dritte Person war 50 bis 55 Jahre alt, zirka 180 Zentimeter groß, hat braune kurze Haare mit Stirnglatze und einen dunklen Teint. Er trug eine hellbraune Cordjacke. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier 5 Ostendstraße unter der Rufnummer 8990-3500. Ein 27 Jahre alter Mann wurde von einem Unbekannten am Dienstag (16.04.2014) gegen 16.30 Uhr am Südausgang der Klett-Passage um Kleingeld zum Telefonieren gebeten. Als das Opfer seinen Geldbeutel herausgeholt hatte, riss ihm der Unbekannte diesen aus der Hand und rannte davon. Das Opfer beschrieb den Tatverdächtigen wie folgt: Dunkelhäutig mit kurzen krausen Haaren, zirka 180 Zentimeter groß und 16 bis 18 Jahre alt. Er hatte eine blaue Jeans, ein blaues Sweat-Shirt und darunter ein blaues T-Shirt an. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier 2 Wolframstraße unter der Rufnummer 8990-3200.

Artikel lesen
Ludwigsburger Impfzentrum unzureichend

Ludwigsburger Impfzentrum unzureichend

Die 400 Parkplätze sind dabei zwar ausreichend, wer jedoch schon mal auf dem Gelände war wir schnell sehen das die bisher bereits von umliegenden Unternehmen genutzt werden. Die Parksituation im Umkreis ist ausgelastet. Das Kaufland wird wohl rechtz.....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen

Werbekunden
Anmelden
Login
Uspikhiv Ukrayini Uspikhiv Ukrayini
Atom Kraft Ausstieg 200
22

15. April 2023 ist nun Ende