Mann zusammengeschlagen - Drei junge Tatverdächtige ermittelt

Beamte des Dezernats für Tötungsdelikte haben am Donnerstagmorgen nach umfangreichen Ermittlungen drei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren als Tatverdächtige ermittelt.#






Sie stehen im Verdacht am Freitag (26.04.2013) in der Karpfenstraße einen 51-Jährigen niedergeschlagen und anschließend mit den Füßen getreten zu haben. Das Opfer erlitt dabei zahlreiche Kopfverletzungen und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. (siehe hierzu unsere Pressemitteilung vom 27. April 2013). Am Donnerstag wurden mit Beschluss des Amtsgerichtes Stuttgart die Wohnungen der beiden 15-Jährigen und des 16-jährigen Tatverdächtigen nach Beweismitteln durchsucht. Der 16-jährige türkische Haupttäter und einer der 15-jährigen Mittäter, ein Deutsch-Jordanier, wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart dem Haftrichter vorgeführt. Gegen beide wurden wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes Haftbefehle erlassen. Der 51-Jährige und sein 43-jähriger Begleiter waren am Tatabend gegen 22.15 Uhr in der Karpfenstraße auf die Jugendlichen getroffen. Nachdem es offenbar aus nichtigem Anlass zu einem Streit kam, wurde der 51-Jährige von den beiden 15- und 16-Jährigen angegriffen und am Boden liegend brutal mit Füßen getreten. Erst als ein Autofahrer auf den Vorfall aufmerksam wurde und aus seinem Fahrzeug ausstieg, ließen die jungen Männer von dem Mann ab und flüchteten.



Artikel lesen
Impfen ist un..gefährlich

Impfen ist un..gefährlich

Schwere Nebenwirkungen der Masern Impfung betreffen etwa 2 von 100 000 Geimpften. Etwa 100 von 100 000 Erkrankten sterben an Masern, etwa 3 000 bekommen eine Lungenentzündung. Vor Einführung der Impfungen gegen Masern zu Beginn der 1960er Jahre w.....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen

Werbekunden
Anmelden
Login
Uspikhiv Ukrayini Uspikhiv Ukrayini
Atom Kraft Ausstieg 200
22

15. April 2023 ist nun Ende