Wir moechten unsere Webseite fuer Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern. Dazu verarbeiten wir Ihre Daten und arbeiten mit Cookies.

Technisch notwendige Funktionen

Wir nutzen Ihre Daten ausschliesslich, um die technisch notwendige Funktionsfaehigkeit zu gewaehrleisten. Die Verarbeitung findet nur auf unseren eigenen Systemen statt. Auf einigen Seiten koennen daher Inhalte nicht angezeigt werden. Sie koennen den Zugriff auf die Inhalte ggf. individuell freischalten. Mehr dazu in Nr. 4 unserer Datenschutzerklaerung.

Alle Funktionen

Dazu verarbeiten wir Daten auf unseren eigenen Systemen. Darueber hinaus integrieren wir von externen Anbietern Inhalte wie Videos oder Karten und tauschen mit einigen Anbietern Daten zur Webanalyse aus. Mehr zu Anbietern und Funktionsweise in unserer Datenschutzerklaerung.

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind fuer die korrekte Anzeige und Funktion unserer Website ein

Google Analytics

Misst Metriken rund um die Websitenutzung, wie z.B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Browser und Conversions.
Datenschutzerklaerung

Google Optimize

Wird fuer das Ausspielen und Messen von unterschiedlichen Websitevarianten (sogenannte A/B-Tests) verwendet.
Datenschutzerklaerung

Facebook

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Facebook besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen. Datenschutzerklaerung
Datenschutzerklaerung

Google Ads

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen ueber Google Ads besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

LinkedIn

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen ueber LinkedIn besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

Twitter

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Twitter besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung

Awin

Erlaubt die Leistung von Werbemassnahmen auf Awin besser zu messen. Gemessen werden dafuer z.B. Bestellungen.
Datenschutzerklaerung



Eine Abomodell ist in Arbeit, der Zugang wird dann kostenpflichtig sein



Gefahr für Impfzentren und Hersteller

Die Covid-19 Impfungen rücken immer näher - und damit Proteste von Gegnern wie den Querdenkern. Das BKA gilbt Warnung vor Gefahren für Hersteller und Vertreiber, auch durch Kriminelle und staatliche Akteure aus.#





Die Querdenker wollten bereits in Mainz am Firmensitz von Biontech demonstrieren. Dem Unternehmen das uns vor der Seuche retten kann. Für kommenden Samstag 28.11 war dort eine Demonstration der Querdenker angemeldet. Das angebliche politische Sammelbecken, zu dem auch Impfgegner, Verschwörungsideologen und Esoteriker zählen. Daraus aber wird wohl vorerst nichts.

Was das soll kann man kaum verstehen denn richtige Forderungen haben die Demonstranten eigentlich nicht. Biontech hat einen Impfstoff entwickelt. Denn kann man bei Biontech irgendwann einmal kaufen oder auch nicht. Es wird wird keinerlei Impfpflicht gehen, das ist sicher.
Und dagegen zu demonstrieren das andere mit einem nicht mehr fliegen wollen oder die Kindergärten ungeimpften Kindern nicht zu Verfügung stehen schränkt niemanden ein.

Die Stadt schlug einen anderen Veranstaltungsort vor, machte aber zugleich auf die strikten Auflagen wie Mund-Nasen-Schutz und Abstandsregeln aufmerksam. Der Anmelder zog schließlich seinen Antrag zurück und sagte die Demo ab. Scheinbar ging es ihn nicht um einen friedlichen Protest.

Bereits seit einigen Wochen werden von der Bundesregierung Pläne erarbeitet, wie und wo Impfstoffe gegen das Coronavirus gelagert und verteilt werden könnten. Die Bundeswehr hatte bereits Order sich um die Logistik zu kümmern und den Impfstoff an geeigneten Orten zu lagern Die Polizei sowie die Bundeswehr bereitet sich darauf vor, etwa den Transport von Impfstoffen zu sichern.

In diesem Zusammenhang bereiten die Behörden insbesondere die Demonstrationen von Corona-Leugnern, Gegnern von Corona-Maßnahmen und Verschwörungsideologen Sorge, bei denen zuletzt auch gewaltbereite Rechtsextremisten und Reichsbürger vertreten waren. Scheinbar planen die nun die Übernahme der Proteste wie bei den Pegida Demos gegen Flüchtlinge.

Gut das es in Deutschland eine gute, faire und stabile Mehrheit ohne Aluhut gibt

 

 

 

Bild Corina Rainer unsplash



Artikel lesen
Kunst wo keiner sucht ?

Kunst wo keiner sucht ?

Auf der Stuttgart Rot zugewandten Seote der Stadtbahnhaltestelle Kelterplatz in Zuffenhausen, direkt an der Tiefgarageneinfahrt zum Ärztehaus, befindet sich die Umspannstation Haldenrainstraße 23/1 der Stuttgart Netze. Das versteckte Stromhäuschen.....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen

Werbekunden
Anmelden
Login
Uspikhiv Ukrayini Uspikhiv Ukrayini
Atom Kraft Ausstieg 20022 - Ausstieg in 2022 !
Unsere Kraftwerke sind alle aus den 1980er Jahren.


Corona
Bitte gehen Sie Impfen !!! JETZT !!!

>